Walchseer Hof

Golfen in den Tiroler Bergen

Wer glaubt, dass man in den Bergen nur Klettern und Wandern kann, der liegt eindeutig falsch. Mitten im Kaisergebirge in Kaiserwinkel nahe Kufstein gibt es tolle Golfplätze wie die zwei 18-Loch- Golfanlagen Grenzlos-Golfplatz Reit im Winkl-Kössen, den Kaiserwinkl Golf und die 9-Loch-Golfanlage Walchsee-Moarhof. Für Golfwütige gibt es in der näheren Umgebung noch weitere 50 Golfplätze, die es zu erkunden gilt. Besonders im Sommerurlaub ist Golf im Kaiserwinkl eine Reise wert.

Golfplätze in Walchsee und Umgebung

  • Die 18-Loch-Anlage des Grenzlos-Golfplatzes Reit im Winkl-Kössen ist vor dem Hintergrund der bizarren Gebirgslandschaft des Wilden Kaisers großartig gelegen und macht als europaweit erste Golfanlage grenzüberschreitendes Golfen zwischen Tirol und Bayern möglich.
  • Die bestens gepflegte 18-Loch-Anlage „Kaiserwinkl Golf“ in Kössen wurde von dem bekannten britischen Golfplatz-Architekten Donald Harradine gestaltet und gehört zu den Lieblingsterrains der Profigolfer.
  • Die Golfanlage Walchsee-Moarhof liegt auf Höhe des gleichnamigen Sees und ist umgeben von Naturschutzgebieten und dem Hochmoor. Die 9-Loch-Anlage ist für Handicap-Spieler genauso geeignet wie für Anfänger, die auf dem ruhigen Übungsgelände erste Bälle schlagen wollen.

Golfhotel am Walchsee im Kaiserwinkl

Das 4 Sterne Golfhotel Walchseer Hof am Walchsee ist eine der besten Adressen in Tirol wenn es ums Golf spielen geht. Im Golfhotel Walchseer Hof erwartet Sie ein entspannter und entschleunigter Golfurlaub im Angesicht der Tiroler Berge. Genießen Sie Golfferien der Extraklasse. Das Team rund um das Hotel Walchseer Hof hat für Golfliebhaber tolle Golfpauschalen geschnürt, die so individuell sind wie das Golfen selbst.

Golf Relax 7 Nächte für Genießer

Sieben Tage Erholung und sieben Tage Golf im Kaiserwinkl am Walchsee bedeuten: einfach mal abschalten. Mit dem Golfpackage Golf Relax 7 Nächte Tirol und Kössen erleben. Frische Luft, strahlender Sonnenschein und ein perfekt geschnittenes „Green“ halten keinen Golfer mehr auf den Stuhl.